Mit dem Aufbau von passivem Einkommen habe ich meine ersten Gehversuche mit der Nischenseite www.Backpacker-kaufen.de gemacht. Ich muss euch ganz ehrlich sagen, dass ich mir den Aufbau einer Nischenseite viel leichter vorgestellt habe als gedacht, aber hierzu komme ich später nochmal. Zuerst möchte euch kurz erklären, was überhaupt unter einer Nischenseite zu verstehen ist.

Definition Nischenseite:

Im Internet gibt es bereits unzählige Definitionen zum Thema Nischenseite, aber es lässt sich wie folgt definieren:

“Eine Nischenseite beschäftigt sich thematisch mit einem Bereich und spezialisiert sich darauf. Der Fokus wird ausschließlich auf diese Seite gelegt. Nischenseiten sind in der Regel eher klein aufgebaut. Oftmals besteht die ganze Webseite nur aus einigen Unterseiten. Eine funktionierende Nischenseite muss nicht ständig optimiert werden (hat aber Vorteile). Du hast viel mehr die Möglichkeit, auch mit einem zeitlich geringen Aufwand Geld zu generieren. Nischenwebsites bieten dir die Chance, aus einem vergleichsweise kleinen Projekt, ein richtig großes Portal auf die Beine zu stellen.”

Erstellung einer Nischenseite:

Ich kann euch die Erstellung von www.Backpacker-kaufen.de an drei Phasen erläutern.

1. Phase: Ideenfindung und Thema-Auswahl (1-4 Woche)

Dieser Punkt ist der schwierigste und ich bin ganz zufällig auf die Idee zur Erstellung einer Nischenseite für den Kauf von Backpacker Rucksäcken gekommen. So habe ich zuerst eine Konkurrenzanalyse gemacht, um herauszufinden, wie viele Seiten es zu dem Thema gibt. Des Weiteren habe ich mir deren Homepages / Blogs angeschaut, um festzustellen, ob es sich hierbei nur um Beiträge zu Backpacker Rucksäcken oder um Nischseiten handeln.

Ist das Thema gefunden, dann muss man erstmal eine Homepage / Blog auf einen Server erstellen. Ich habe www.Backpacker-kaufen.de auf den Server von All-Inkl (wie alle meine weiteren Blogs) erstellt und bin bis jetzt ganz zufrieden mit dem Host.

2. Phase: Content-Erstellung und SEO (5-8 Woche)

Es ist wichtig, dass die Seite einen hochwertigen Content hat und genau an diesem Punkt bin ich gerade mit www.Backpacker-kaufen.de. Ich versuche durch einen qualitativen Content mehr Traffic und eine höhere Verweildauer zu erreichen, denn ohne Besucher gibt es keine Einnahmen. Des Weiteren muss die Seite dem Leser auch einen Mehrwert bieten.

Grundsätzlich sollte man bereits am Anfang die Suchmaschinenoptimierung (SEO) berücksichtigen, um einen Traffic über Suchmaschinen zu erreichen. Schließlich ist Google für die meisten Nischenseiten (mit Abstand) die Traffic-Quelle Nummer 1. Weitere Möglichkeiten einen Traffic zu generieren sind natürlich auch andere Vermarktungsmaßnahmen wie z.B. das Social Web oder YouTube, aber auch Backlinks durch andere Webseiten / Blogs.

3. Phase: Monetarisierung & Optimierung

Diese Phase habe ich teilweise bereits vor der zweiten Phase ausprobiert und muss meine Nischenseite www.Backpacker-kaufen.de nachträglich optimieren, da ich kaum Content erstellt habe. Um passives Einkommen zu generieren, habe ich das Amazon Affiliate WordPress Plugin installiert. Das bedeutet, dass ich durch Besucherkäufe bei Amazon eine Verkaufsprovision erhalte.

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Product Boxes + Bestseller-Lists for Blogs & Niche Sites

Fazit:

Der Aufbau einer Nischenseite erfordert viel Wissen, welches ich mir erstmal anlernen muss und auch viel Zeit. Es ist eine Option passives Einkommen aufzubauen und wie ihr liesst, gibt es für meiner Seite noch viel zu tun. Ich werde in den nächsten Wochen an meinem Content arbeiten und versuchen, das Ranking von www.Backpacker-kaufen.de bei Google zu erhöhen. Daraufhin wird es ein Update von mir geben und vielleicht habe ich bis dahin auch meine ersten Einnahmen erzielt.

 

Gruß und bis zum nächsten Mal,

nambo